150 Jahre methodistische Gemeinde in Leutenberg

In diesem Jahr feiert die Evangelisch-methodistische Kirche in Leutenberg ihr 150-jähriges Jubiläum.

Der Rittergutsbesitzer Friedrich Wunderlich aus Rüßdorf bei Waltersdorf (nahe Greiz) hielt am 12. Februar 1872 die erste Versammlung im “Schützenhaus” in Leutenberg.

Später versammelte man sich im Hause des Schuhmachers Haase. Erster Prediger war Ernst Schmidt. Im Laufe der Jahre mietete die Gemeinde verschiedene Räume für ihre Versammlungen.

1929 wurde eine neue Heimstätte gefunden. Das “Landhaus Else” im Imtal 1 wurde von der Methodistenkirche erworben.

Ein wichtiges Ereignis war der Anbau an das Gemeindehaus. Am 27. August 1950 konnte dieser Kirchenanbau eingeweiht werden. Er erhielt den Namen Friedenskirche. Die Gemeinden des Bezirkes Leutenberg sind zwar immer klein geblieben, dennoch sind durch diese Arbeit viele Menschen mit dem Wort Gottes in Berührung gekommen.

Zu den Feierlichkeiten am 9. und 10. Juli dürfen wir nicht nur das neu gestaltete Kreuz auf der Friedenskirche einweihen, sondern auch den Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland begrüßen. Bischof Harald Rückert wird die Predigt im Festgottesdienst halten.

Samstag, 9.7.2022

19.30 Uhr Konzert mit „Chornblume“
Einweihung des neu gestalteten Kreuzes auf der Friedenskirche

Sonntag, 10.7.2022

10.30 Uhr Festgottesdienst mit Bischof Harald Rückert
Imbiss & Kaffee
13.00 Uhr Grußworte / geschichtlicher Rückblick / Abschluss

Wir wünschen der Evangelisch-methodistischen Gemeinde in Leutenberg weiterhin viele Jahre in Leutenberg mit gemeinsamer Unterstützung und guter Gemeinschaft.

Unser Posaunenchor wird 50!

Am 2. und 3. Juli feiert unser Posaunenchor seinen 50. Geburtstag.

1972 trafen sich zuerst drei, kurze Zeit später bereits acht Jungen unter Anleitung des damaligen Pfarrers Joachim Victor zu Übungsstunden im Pfarrhaus. Am 8. April 1973 konnte die erste Passionsmusik zu Gehör gebracht werden.

Aus dieser kleinen Gruppe entwickelte sich ein Posaunenchor, der heute aus unserer Gemeinde nicht mehr wegzudenken ist. Jährliche Adventskonzerte, Passionsmusiken, das Mitwirken in Gottesdiensten, Friedensgebeten Auferstehungsfeiern, Waldgottesdiensten, zum Volkstrauertag im Lager Laura, Ständchen zu Geburtstagen, Ehejubiläen, vor dem Krankenhaus in Saalfeld oder dem Pflegeheim in Leutenberg bereichern unser Gemeindeleben in allen Orten und in vielerlei Hinsicht. Danke an dieser Stelle dafür!

Über 60 Bläser wurden in dieser Zeit durch Chormitglieder ausgebildet. Auch jetzt würde man sich wieder über Nachwuchs-Bläser freuen, denn die Jungen von damals sind heute Väter und zum Teil auch schon Großväter geworden. Jungen und Mädchen werden dringend gebraucht, die Lust haben, ein Instrument zu lernen und mit ihrer Musik anderen eine Freude zu machen.

Posaunenchor vor ca. 10 Jahren

Um den Zusammenhalt zu stärken und auch einmal konzentriert besondere Stücke zu üben, werden Chorfahrten unternommen, die den Posaunenchor unter anderem nach Mühlhausen, Rositz bei Altenburg, Johanngeorgenstadt, die Dübener Heide und in die Partnergemeinde nach Metzingen führten. In den Zielorten werden Gottesdienste mit ausgestaltet. Zu den Mitgliedern der dort ansässigen Posaunenchöre sind freundschaftliche Beziehungen entstanden.

Einige Bläser aus diesen Chören werden zum Jubiläum dabei sein. Auch die Teilnahme an den Landesposaunentagen gehört zu den Aktivitäten.

Nun soll das Jubiläum gefeiert werden. Deshalb laden wir zu einem Konzert des Blasmusikvereins Carl Zeiss Jena e.V. am Samstag, dem 2. Juli 19.00 Uhr in die Stadtkirche ein.

Am Sonntag, dem 3. Juli findet 14.00 Uhr ein Festgottesdienst statt, zu dem auch unser Regionalbischof Tobias Schüfer erwartet wird.

Im Anschluss an diesen Gottesdienst wollen wir endlich einmal wieder zu einem Gemeindefest in den Pfarrgarten zu Kaffee und Kuchen einladen.

Sommerkonzerte in unseren Orten

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder musikalisch durch den Sommer unterwegs sein. Verschiedene Künstler und Gruppen haben wir eingeladen und einige Termine stehen bereits.

17. Juli, 17 Uhr, Stadtkirche Leutenberg

  • Musiker der Musikhochschule Weimar spielen Werke von Franz Liszt

29. Juli, 19 Uhr, Kirche Schweinbach

  • der Singkreis aus Bad Blankenburg gestaltet einen sommerlichen Abend

Die Termine für den August werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Herzliche Einladung zu unserem vielfältigen Programm!

Chorkonzert der Domkantorei Fürstenwalde

Konzert
Kirchenchor Fürstenwalde/Spree mit KMD Georg Popp

Wir laden Sie recht herzlich ein am Freitag, 27. Mai 2022 um 17:00 Uhr zu einem Konzert von Kirchenmusikdirektor Georg Popp und dem Kirchenchor Fürstenwalde/Spree: Musikalische Reise zwischen Ostern und Pfingsten in die Stadkirche Leutenberg.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

Der Mai wird musikalisch in Leutenberg

Herzliche Einladung!

Mittwoch, 4. Mai 2022, um 18:45 Uhr

Vor dem Konzert auf der Empore: „Klangmajestät – Besuch bei der Königin“. Organist W. Meinhold erläutert Aufbau und Klangfarben der Peternell-Ladegast-Orgel in Wort und Ton.

Mittwoch, 4. Mai 2022, um 19:30 Uhr

Wieland Meinhold (Universitätsorganist Weimar) präsentiert:
Musikalischer Frühling in den sieben Tälern:
Eleganter GEORG PH. TELEMANN und Klangpracht aus FRANKREICH

in der Stadtkirche Leutenberg

Freitag, 27. Mai 2022, um 17:00 Uhr

KMD Georg Popp und der Kirchenchor Fürstenwalde/Spree lädt ein:
Musikalische Reise zwischen Ostern und Pfingsten:
Bekannte und neue Stücke
in der Stadkirche Leutenberg

Passionsmusik

Die Zeit bis Ostern kann lang werden, gerade in dieser Zeit. Als kleinen freudigen Vorgeschmack laden die Kirchgemeinde und der Posaunenchor Leutenberg am Sonntag Judika, dem 3. April um 10 Uhr zu einer Passionsmusik mit kleiner Andacht in die Kirche Leutenberg ein.

Halbzeit bei der Adventsreise

Wir kommen Weihnachten näher. Auf den bisherigen Stationen in Schmiedebach, St. Jakob, Leutenberg und Schweinbach haben wir Interessantes über die Engel der Weihnachtsgeschichte erfahren. Wir danken den vielen Helferinnen und Helfer und Musikerinnen und Musikern, die uns die Andachten versüßt haben.

Bitte beachten Sie 3G-Zugangsbeschränkung bei den Andachten und halten Sie Ihre Nachweise bereit!

Am Sontag geht es in Steinsdorf und nächstes Wochenende in Lehesten und Herschdorf weiter.

Sommermusik des Posaunenchors

Am Freitag 3. September um 18 Uhr lädt der Posaunenchor zu seiner alljährlichen Sommermusik in die Kirche Leutenberg ein. Es erwarten Sie wieder beliebte und bekannte Melodien und ein schöner Abend mit sommerlicher Stimmung.

Um eine Spende für den Posaunenchor wird gebeten.